Schüler planen Neunkirchens Zukunft


Wie wird Neunkirchen in 24 Jahren aussehen? 70 Jugendliche der Musik-Neuen Mittelschule, des Bundesgymnasiums und der Landesberufsschule Neunkirchen forschten im Stadtgebiet.

Mit Fotokameras und einem Forschungs-Kit hielten sie Positives wie auch Verbesserungswürdiges fest. Auf insgesamt zwölf Stadtplänen wurden die Visionen für ein Neunkirchen 2038 festgehalten. Im Neuen Jahr wird sich eine Gruppe von Jugendlichen beim Generationentreffen mit Jungen und Jung-Gebliebenen über die von ihnen gesponnenen Visionen austauschen.

Ich freue mich bereits auf die Ergebnisse, die dem Gemeinderat im Anschluss überreicht werden!

Zum Projekt: MyLife 24/24 ist ein Projekt des Amtes der NÖ Landesregierung, Abteilung Raumordnung und Regionalpolitik und wird vom Büro PlanSinn durchgeführt. Das Projekt ermöglicht Sichtweisen junger Menschen in langfristige Entscheidungen zu räumlichen Entwicklungen einfließen zu lassen. Infos:

www.jugendvorort.com/mylife-neunkirchen/
http://www.raumordnung-noe.at/index.php?id=375

Getagged mit: , ,